News & Bugs - Druckverlust

Druckverlust
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Druckverlust 7.x für Windows
News & Bugs in Druckverlust 7.x

Leider gehört auch das Programm Druckverlust nicht zu der Art von Software, die keine Fehler enthält. Obwohl bei der Erstellung des Programmes die größte Sorgfalt verwendet wurde, können Fehler leider nicht ausgeschlossen werden. Selbst ein Programm, das schon von vielen Anwendern getestet wurde, kann noch Fehler enthalten. Nur mit mit Hilfe der Anwender kann ein Programm fehlerfrei werden.
Bitte teilen Sie uns Fehler, die Ihnen auffallen, mit. Im Normalfall sind es kleinere Fehler, die schnell beseitigt werden können.


Programm-Aktualisierungen

Die Programm-Aktualisierungen dienen dazu, um schnell und ohne großen Aufwand Verbesserungsvorschläge der Anwender in das Programm zu übernehmen oder Programmfehler zu beseitigen.

Wichtige Hinweise zur Installation:
Die Aktualisierung besteht meistens nur aus der revidierten Programm-Datei (exe-Datei). Um diese zu verwenden, ist es notwendig, die Version 7.0 bzw. 7.2 vorher ganz normal zu installieren. Anschließend wird dann die ausführbare Programm-Datei "Druck.exe" durch die aktualisierte Datei ersetzt. Sind in den Aktualisierungen weitere Dateien vorhanden, so sind auch diese auszutauschen.

Datei / GrößeVersion / DatumNews & Bugs
Update folgt.
  • Rückschlagventil, Schrägsitz
    Falsche Berechnung im Bereich 300 bis <400 mm
  • Fehlende Information im Fenster Drosselblende-Auslegung
    Die Drosselblende-Auslegung ist nur für flüssige Medien gedacht. Deshalb fehlen in diesem Fenster auch die für Gase benötigten Eingabefelder für Druck und Temperatur. Werden Gase berechnet, so kann das Ergebnis nur als Näherung betrachtet werden.
druck722.zip
5,3 MB
7.22
05.01.2013

  • Erweiterte Diagramm-Formatierung (Linienform, -farbe usw.)
  • Öffnen von manchen Projekt-Dateien per Maus-Doppelclick: Fehlermeldung "Datei beschädigt..."
  • Menü Berechnung/Norm-m3 in Betriebs-m3: Bei Eingabe des Volumenstromes in Nm3/min oder Nm3/s erfolgte falsche Berechnung.
7.21
01.07.2012
  • Fehler beim Speichern der Projekt-Datei
    Besteht die Projekt-Datei aus mehreren Tabellen und werden Tabellen per Drag and Drop verschoben, kann die Projekt-Datei in dieser Form nicht gespeichert werden.
    Das Speichern des Projektes ist wieder möglich, wenn die Tabelle an Ihren ursprünglichen Ort zurück verschoben wird.

    Wichtiger Hinweis: Diese Aktualisierungsdatei kann nur verwendet werden, wenn Druckverlust 7.20 installiert ist. Mit älteren Versionen funktioniert das nicht!
druck720.zip
4,7 MB
7.20
14.02.2012

  • Stoffdaten-Berechnung von CO2 (alle Zustände im Bereich von 216 K bis 1100 K und von 0 bis 8000 bar)
  • Erweiterte Funktionen innerhalb der Druckvorschau und Seitenformatierung (Seitenlayout speichern/öffnen und in anderen Projekten weiterverwenden)
  • Beseitigung kleinerer Fehler

Wichtige Hinweise:
Die Download-Datei besteht aus dem kompletten Programm, nicht nur aus den Aktualisierungsdateien. Bitte mit Hilfe der enthaltenen Setup-Datei das Programm ganz normal installieren. Eine vorherige Installation von Druckverlust 7.0 ist nicht notwendig.
Zur Freischaltung der Sharewareversion zur Vollversion wird ein anderes Passwort benötigt. Passwörter älterer Versionen können dazu nicht verwendet werden. Registrierte Druckverlust 7.x Anwender können das Passwort kostenlos per E-Mail anfordern (info@software-factory.de).
druck715.zip
5,4 MB
7.15
23.03.2011
  • Umrechnungsfehler bei Eingabe von Nm3/min und Nm3/s beim Normvolumenstrom.
  • Eingefügte Bilder innerhalb des Diagrammes wurden nicht gespeichert.
7.14
16.11.2010
  • Upgrade Tabellen-Druckfunktion
    Berechnungstabelle kann jetzt auch als PDF exportiert und gespeichert werden.
  • Unberechtigte Fehlermeldung in Funktion "Tabellen-Spalte/Daten der Spalte ändern" bei Eingabe des Volumenstromes als Normvolumenstrom.
  • Berechnung von Gasen - Teilweise keine oder falsche Aktualisierung der Stoffdaten bei Auswahl von "Aktualisierung der Stoffdaten durch Datenbank-Abgleich (reales Gas)" im Dialog "Einstellungen".
04.11.2010
Kein Upgrade vorgesehen.
  • In seltenen Fällen Ausgabe von unsinnigen Berechnungsergebnissen

Der Fehler tritt in seltenen Fällen bei Windows-7-Installationen auf, scheinbar vorwiegend, wenn eine deutsche Windows-Version auf Englisch umgestellt wurde. Das in Windows eingestellt Dezimatrennzeichen wird vom Tabellen-Modul nicht erkannt.

Abhilfe durch Zurücksetzen der Ländereinstellung in Windows:
Systemsteuerung->Region und Sprache->Datum, Uhrzeit oder Zahlenformat ändern->Weitere Einstellungen...->und auf allen Tabs (Zahlen, Währung, Uhrzeit, Datum) den Button "zurücksetzen" betätigen. Optisch ändert sich hierdurch nichts, es werden nur die Einstellungen in Windows zurückgesetzt.
7.12
15.08.2010
  • Neue User-Datenbank für Kreisrohre
    Diese Datenbank können Sie mit den Daten "Ihrer" Rohre (Durchmesser, Wandstärke, Rauhigkeit) füllen. Bei Bedarf wählen Sie das entsprechende Rohr aus und berechnen den Druckverlust.
7.11
10.08.2010
  • Neukompilierung zur optimalen Funktion unter Windows 7

  • Neue Funktionen:
    Zeta-Werte-Berechnung spezieller Rohrleitungselemente (wird bei Bedarf erweitert):
    - Y-Verzweigung (Stromvereinigung)
    - T-Verzweigung (Stromvereinigung)
    - T-Verzweigung mit Zwischenwand (Stromvereinigung)
    - T-Verzweigung mit Krümmer (Stromvereinigung)
    - Mehfachvereinigung symmetrisch

  • Berechnung von Rohrleitungen im turbulenten Bereich:
    Neben Brandtl-Colebrook und Blasius/Nikuradse/Karman/Moody kann jetzt auch die Formel von Churchill verwendet werden.

  • Diverse kleine Verbesserungen / Beseitigung kleinerer Fehler

Die Version 7.1 wurde zurückgezogen. Es war ein Fehler enthalten, so dass die User-Datenbanken nicht geöffnet werden konnten. Dieser Fehler ist in Version 7.11 behoben.
7.01
21.03.201
Datei- und Dateilesefehler
  • Dateifehler beim Speichern und Kopieren von Tabellen, wenn in der Tabelle die Gruppierungen (z.B. „3. Rohrleitungselement“) nicht komplett expandiert sind.
  • Dateifehler nach Verschieben von Tab-Sheets per Drag and Drop (z.B. Tabelle „Rohrleitung 5“ wird verschoben zwischen "Rohrleitung 1" und "Rohrleitung 2").

Bedingt durch diese Fehler werden Dateien nach Anwendung der genannten Funktionen nur unvollständig oder beschädigt gespeichert und es erfolgt entweder sofort beim Speichern oder beim nächsten Aufruf eine Fehlermeldung.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü